Fortbildungen für Ehrenamtliche zum Thema „Frauen – Flucht – Gewalt“ in Altenkirchen und Haßloch im Mai und Juni

In Kooperation mit dem Frauenhaus Speyer, dem Frauennotruf Mainz und der Interventionsstelle Bad Kreuznach veranstaltet die Koordinierungsstelle „Ehrenamtliche Aktivitäten im Flüchtlingsbereich RLP“ zwei eintägige Fortbildungen für Ehrenamtliche zum Thema Frauen und Gewalt im Zusammenhang mit Flucht. Die Fortbildungen finden am 19. Mai von 10 bis 16 Uhr im Diakonischen Werk Altenkirchen und am 1. Juni von 10 bis 16 Uhr im KulturViereck in Haßloch statt.

Die Referentinnen Silvia Bürger, Eva Jochmann und Petra Wolf werden die Teilnehmenden über die Folgen geschlechtsspezifischer Gewalt aufklären, über Traumata als Folgen von sexualisierter Gewalt sowie über Hilfesysteme bei Gewalt gegen Frauen.

Anmeldungen für Altenkirchen sind bis zum 16. Mai möglich, Anmeldungen für Haßloch bis zum 29. Mai. Anmeldungen sind per E-Mail möglich über anmelden@asyl-rlp.org unter Angabe des jeweiligen Veranstaltungsortes. Die Teilnahme ist kostenlos.