Internationales Jugendfußballturnier im September

Der Beirat für Migration und Integration (BMI) der Stadt Ludwigshafen organisiert am Samstag, 24. September 2016, ein internationales Jugendfußballturnier im Südweststadion in Ludwigshafen. Unter dem Namen „Sport verbindet – internationales Jugendfußballturnier 2016“ möchte der Beirat für Migration und Integration Flüchtlingsfamilien willkommen heißen. An diesem Tag sollen Kinder im Alter zwischen zwölf und 14 Jahren unterschiedlichster Nationen für eine bunte und fröhliche Stadt spielen. Beginn ist 10 Uhr, Ende um 18 Uhr.

Die Teams werden erst beim Turnier ermittelt. So kann jede Jugendeinrichtung eine Mindestspieleranzahl von vier Personen bis maximal acht Personen anmelden. Bei dem Turnier werden die Spielerinnen und Spieler verschiedener Mannschaften nach einem Losverfahren in eine jeweilige Mannschaft eingeteilt. Mädchen sollten nach Möglichkeit in den Mannschaften vertreten sein. Zu den Teilnahmebedingungen gehört, dass jede Jugendeinrichtung eine Betreuerin oder einen Betreuer als Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner für die Turnierleitung anmeldet. Dieses Turnier gilt nicht für bereits eingetragene Fußballvereine.

Mannschaften sollten bis 17. Juni 2016 bei der Geschäftsstelle des BMI angemeldet werden. Kontakt: Petra Schulte, Europaplatz 1, 67063 Ludwigshafen, Telefon: 0621 504-2579, E-Mail: integration@ludwigshafen.de

Weitere Informationen gibt es unter www.ludwigshafen.de.

Für weitere Fragen steht die Turnierleitung zur Verfügung: